Uta-Micaela Dürig
Intro Intro Intro
Uta-Micaela Dürig

Die Kraft des Perspektiv­wechsels ist ein Quell des Wandels.“

Strategy / Experience / Network

Uta-Micaela Dürig
Dubai
Singapore

Dubai/​Singapur:

Austragungsort der Expo und Ort, an dem 2018 die Partnerschaft zwischen der Charity ESSA Education Sub Saharan Africa und der philantropischen Organisation „Dubai Cares“ geschlossen wurde.

Ganze Story lesen

Das
Profil

Gemeinsam Berge versetzen: Perspektivwechsel in mehr als 35 Berufsjahren schenkten vielfältige Erfahrungen und Einblicke in unterschiedliche Sektoren

Medien | Wirtschaft | Politik | Stiftungssektor

Sowie auf verschiedenen Kontinenten: seit 1985 in Indien und Sri Lanka, seit 1989 u.a. in China, Japan, Singapur, Australien, Malaysia, seit den 90er Jahren in Nordamerika und von 2015 an in Subsahara Afrika.

Heute bringe ich mein Wissen und meine Kreativität in unterschiedliche Themenstellungen u.a. von Aufsichtsratsgremien, in Stiftungskuratorien, Hochschul- und Beraterteams mit ein. Auf Basis von 21 Jahren leitender Tätigkeit bei Konzernen wie RWE, ABB, BOSCH, in Familienunternehmen wie KRONE und auf Basis mehrjähriger Geschäftsführungstätigkeit bei der Robert Bosch Stiftung unterstütze ich heute dabei, strategische Lösungen zu schaffen, Berge zu versetzen, organisatorischen und inhaltlichen Wandel zu befördern, Krisen zu managen und durch sich dynamisch verändernde Umfelder zu steuern.

Uta-Micaela Dürig

Dabei ziehen sich meine heutigen Schwerpunktthemen durch alle meine vergangenen beruflichen Stationen hindurch. Sichtbare konzeptionell-strategische Belege sind hierfür u.a.

  • das weltweite Sustainability Management der Bosch Gruppe
  • die gesteigerte Reputation, Kunden- und Mitarbeiterbindung nach umfangreicher Transformation von Unternehmen
  • ein Learning Center für einen Mittelständler in Österreich
  • der erfolgreiche Aufbau von Shared Service Zentren in Osteuropa und Indien nach fairen Verhandlungen mit Arbeitnehmervertretern
  • prämierte Arbeitgeber-Kampagnen
  • die Charity ESSA Education Sub Saharan Africa
  • beschleunigte Erörterungsverfahren für Großprojekte
  • das Deutsche Schulportal und das Schulbarometer
  • das deutsch-amerikanisch-chinesische Medien-Forum
  • die globale Wissenschaftskommunikations-Plattform Falling Walls Engage.

An der Schnittstelle von Wirtschaft, Gesellschaft und Wissenschaft macht es große Freude, mit nationalen wie internationalen Experten zusammenzuarbeiten. Projekte von Sozialunternehmen und Start-up-Investments schärfen zusätzlich den Blick: Insbesondere im Hinblick auf Digitalisierung und gesellschaftliche Herausforderungen.

Perspektiven für
Unternehmen

Die Dynamik der Innovationszyklen, das Aufkommen ganz neuer Wettbewerber und die Veränderungen durch Disruptionen haben in den vergangenen über 30 Jahren rasant zugenommen.

Dubai Dubai

Meine 21jährige Erfahrung in leitenden Funktionen von Wirtschaftsunternehmen ist die Basis für das Mitgestalten in Konzernen bzw. mittelständischen Unternehmen:

  • als Mitglied im Aufsichtsrat oder Familienbeirat
  • beim Aufbau globaler Nachhaltigkeits-Strukturen
  • beim Transformations- und Integrations-Management
  • bei der Weiterentwicklung der Unternehmenskultur sowie Aufbau von Corporate Identity
  • bei der Entwicklung einer starken Arbeitgeber-Marke (Employer Branding)
  • beim Krisen-Management.
USA
China

USA/​China:

Lunchbreak am Food Truck folgt intensiven Gesprächen: Einblicke in eines der Symbole für den voranschreitenden technologischen Wandel und die zunehmende Digitalisierung der Welt.

Ganze Story lesen

Perspektiven für
Hochschulen

 

 

Die nächste Generation auszubilden macht nicht nur Freude, sondern gehört für mich auch zur gesellschaftlichen Verantwortung dazu. Seit 1996 engagiere ich mich deshalb in der Aus- und Weiterbildung: an Hochschulen und Journalistenschulen.

Themen an Hochschulen darüber hinaus:

  • Aufbau hochschuleigener Institute
  • Bildungs-Projekte mit direktem Unternehmensnutzen (u.a. Learning Center für Unternehmen)
  • in Kooperation u.a. mit internationalen Think Tanks die Entwicklung und Durchführung von Studien zu wirtschaftlichen wie gesellschaftlichen Aspekten.
Cambridge
VAE

Cambridge/​VAE:

Das Institut "Play in Education Development and Learning" (PEDAL) der Universität Cambridge, das "Centre for Universal Education" von Brookings Institution in Washington und das "Lego Foundation's Centre for Creativity, Play, and Learning" erzielen bedeutende Forschungsresultate zu den notwendigen Zukunftsfähigkeiten unserer Kinder.

Ganze Story lesen

Perspektiven für
Stifter und
Stiftungen

Die Themen unserer Zeit sind zu groß, um sie alleine zu lösen. Als ehemalige Geschäftsführerin der Robert Bosch Stiftung kenne ich die Herausforderungen von Stiftern und Stifterinnen. Mein Wissen bringe ich ein:

  • in Stiftungskuratorien
  • beim Aufbau und bei der Führung von Stiftungen
  • bei der strategischen Neuausrichtung
  • beim Aufbau von Kooperationen
  • bei der Konzeption wirkungsvoller Projekte
  • bei der Suche nach geeigneten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern.
Delhi

Eigenes gesellschaftliches Engagement:

Nicht nur reden, sondern handeln: Diese Grundeinstellung spielt auch in meinem persönlichen gesellschaftlichen Engagement eine wichtige Rolle. Seit 2014 wirke ich u.a. im Stiftungsrat des Stadtverbandes Caritas und Stiftungs-Kuratorien mit. Seit 1985 engagiere ich mich für ein Kinderheim bei Colombo in Sri Lanka.

Jakarta
Colombo

Neu-Delhi/​Jakarta/​Colombo:

Every Child Matters! Nobelpreisträger Kailash Satyarthi initiierte die „World Children Conference“ in New Dehli, mit ihren rund 28 Millionen Einwohnern eine der größten Städte der Welt.

Ganze Story lesen

Meine
Gründungs­mentalität

Relevante gesellschaftliche Themen brauchen kreative Lösungen mit nachhaltiger Wirkung. Ich fühle mich überall dort zuhause, wo hochmotivierte Teams neue Wege beschreiten und Ideen wachsen dürfen.

Speaker
Falling Walls Engage

Falling Walls Engage:

Finalist Aravinth Panch von der DreamSpace Academy, einem Community Innovation Center in Batticaloa, Sri Lanka: Das Leben ein wenig besser machen mit "Maker Education, Sozialunternehmertum sowie internationaler Vernetzung".

Ganze Story lesen

Meine
Veröffent­lichungen

In meinen über 35 Berufsjahren entstanden zahlreiche Fachaufsätze und Bücher.

→ Finden Sie hier einen Auszug daraus.

Was
andere sagen

Franz Fehrenbach, langjähriger Aufsichtsratsvorsitzender der Robert Bosch GmbH:

„Uta-Micaela Dürig verfügt über lange Berufserfahrung, ausgeprägte Analysefähigkeit und strategische Kompetenz. Mit großer Kreativität und Energie wirkt sie sehr wirkungsvoll in Unternehmen, Hochschulen und Stiftungen.“

Weitere Zitate:

„Frau Dürig hat mit ihrer großen Erfahrung in Veränderungsprojekten sowie ihrer ausgeprägten Strategiekompetenz sehr erfolgreich gesellschaftlich relevante Themen mit wirkungsvollen Projekten adressiert. Wir danken ihr  für wichtige Impulse zur strategischen Weiterentwicklung der Robert Bosch Stiftung GmbH.“

„Von Herzen danken wir für Ihr großes und hoch professionelles Engagement zum Wohle unserer Institution, das in der gesamten Mitarbeiterschaft als wertvolle Begleitung wahrgenommen wird.“

„Frau Dürig leistete mit ihrer Arbeit einen wichtigen Beitrag bei der Neugestaltung unseres Unternehmens.“

„I want to thank you for all of your passion and the professionalism. I have learned a lot. Working with you together has always been stimulating and fun as well.“

„You are a person capable of creating authentic collaborative alchemy! It is a real pleasure for us to work with you!“

Speaker Speaker

„Uta-Micaela's strong personality and her integrative yet also goal-oriented and execution-oriented leadership style and dynamics, as well as her high level of expertise, have proven to be a formula for success for each of our topics under often complex conditions.“

„You brought valuable insights and these insights have definitely smoothed the implementation of our integration journey we are on. We have come a very long way under your external leadership in short time.“


Kontakt

Konkrete Anfragen richten Sie bitte an:

info@uta-micaela-duerig.de

Cookie-Einstellungen